2017 / 01

 

Nachbarschaftliche Löschhilfe (Auslösung Brandmeldeanlage in Dörpel)

 

Am Samstag, den 4.2.2017 um 15.16 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Drentwede von FEL Diepholz über Sirene alamiert.

 

Grunnd der Alamierung war, dass auslösen einer BMA auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Eydelstedter Ortsteil Dörpel. Noch auf der Anfahrt wurde bekannt, dass es sich um einen Fehlalarm handelt. So konnten die 24 Kameraden wieder einrücken.

 

Eingesetzte Kräfte

 

Fw Drentwede mit TLF 16/25, LF 16-TS

 

2017 /02

 

Nachbarschaftliche Löschhilfe ( Jugendwohngruppe Scharrel)

 

 

 

2017 / 03

 

Technische Hilfeleistung Umsteigehilfe am Bahnhof Drentwede

 

Am Sonntag, den 14.5.2017 um 20.14 Uhr wurden die Drentweder Feuerwehr zu einer technischen Hilfeleistung an den Bahnhof Drentwede alamiert. Dort war ein IC auf der Fahrt von Bremen Richtung Osnabrück aufgrund einen technischen Defektes mit ca. 600 Fahrgästen liegengeblieben. Es wurden weiterhin die Ortsfeuerwehren Barnstorf und Heiligenloh mit der Löschgruppe Ridderade alamiert. Nach ca. 45 Minuten war der Einsatz beendet, da es gelang die Lokomotive wieder fahrbereit zu bekommen, so das keine Umsteigehilfe mehr geleistet werden musste. Die 29 Drentweder Kameradinnen und Kameraden konnten somit wieder einrücken.

 

Eingesetzte Kräfte:

 

 

FFW Drentwede  TLF 16/25, LF 16 TS, TSF, MTW

FFW Barnstorf   ELW, TLF, RW, LF, MZF, MTW

FFW Heiligenloh/Löschgruppe Ridderade TSF, TLF, LF

sowie Rettungsdienst, Polizei, Notfallmanager DB